Bekanntmachung des BMBF zur Förderung der wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit mit der Republik Armenien

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat eine Bekanntmachung zur Förderung der wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit mit der Republik Armenien veröffentlicht.

Es werden insbesondere Verbundprojekte gefördert, die in internationaler Zusammenarbeit mit Partnern aus Armenien u. a. die nachfolgenden Schwerpunktthemen bearbeiten:

  • Biotechnologien und angewandte Gesundheitsforschung,
  • Forschung zu Krisenprävention und -management (inklusive sozialen-, Gesundheits- und ökonomischen Aspekten; Risikobewertung und -management),

Die Maßnahme soll auch der gemeinsamen Teilnahme an Horizont Europa in zukünftigen Kooperationsprojekten dienen.

Das Antragsverfahren ist zweistufig angelegt. Die Einreichfrist der ersten Verfahrensstufe endet am 31. August 2021.

Fachlicher Ansprechpartner ist Jörn Grünwald (Tel. 0228 3821-1457; E-Mail: Joern.Gruenewald@dlr.de) vom DLR Projektträger.
Weitere Informationen finden Sie hier: Bekanntmachung auf der BMBF-Website.