Open Market Consultation des Projekts ROSIA zum Thema IKT- und telebasierte Rehabilitation

Das EU-Projekt ROSIA ist eine vorkommerzielle Beschaffungsmaßnahme für innovative Lösungen. Am Projekt sind Partner aus fünf verschiedenen europäischen Ländern beteiligt. Diese planen gemeinsam eine Ausschreibung zur Entwicklung von innovativen IKT-basierten und telebasierten Technologien für Patienten, die sich in Rehabilitation bzw. Nachsorgephase befinden. Durch die Technologien sollen Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige befähigt werden, verschiedene technologische Lösungen als Unterstützung bei der Rehabilitation in ihrer Selbständigkeit zu nutzen.

Zur Vorbereitung der Ausschreibung finden ab dem 16. Juni 2021 Veranstaltungen zur Open Market Consultation statt. Die Open Market Consultation dient dem Austausch der am Projekt beteiligten Beschaffer mit möglichen Entwicklern, um die geplante Ausschreibung optimal gestalten zu können. Die Veranstaltungen finden virtuell, in verschiedenen europäischen Sprachen, statt. Die virtuelle Veranstaltung in englischer Sprache findet am 25. Juni 2021, 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr statt.

Weitere Informationen zur Open Market Consultation und der geplanten Ausschreibung finden Sie auf der ROSIA-Website.