Ausschreibung zu Anwendungen von neuartigen Materialien und Beschichtungen im Gesundheitsbereich

Das Netzwerk M-ERA-NET 3 hat eine Ausschreibung zur Forschung und Innovation im Bereich Materialien und Batterietechnologien veröffentlicht.

Es können in verschiedenen Themengebieten Anträge eingereicht werden. Für den Bereich Gesundheit sind Anträge im Themengebiet „New strategies for advanced material-based technologies in health applications” möglich.

Gefördert werden transnationale Verbundvorhaben: An einem Antrag müssen mindestens drei Einrichtungen aus mindestens zwei verschiedenen an der Ausschreibung beteiligten Ländern beteiligt sein. Hierfür steht ein Budget von insgesamt über 57 Mio. Euro zur Verfügung.

Das Antragsverfahren ist zweistufig angelegt. Die Einreichfrist für die erste Stufe endet am 15. Juni 2021.

Am 25. März 2021 wird hierzu von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr ein Online-Seminar stattfinden.

Weitere Informationen zu der Ausschreibung, den Beteiligungsregeln und dem Online-Seminar finden Sie auf der M-ERA-NET3-Website.