Cluster 1 - Gesundheit

Gesundheitsforschung findet sich in Horizont Europa primär im Cluster 1 "Gesundheit" wieder. Die Themen der Gesellschaftlichen Herausforderung 1 "Gesundheit, Demografischer Wandel und Wohlergehen" von Horizont 2020 finden sich hier weitgehend wieder, wurden aber um Schlüsseltechnologien für die Gesundheit, die in Horizont 2020 im Bereich LEIT verortet waren, erweitert.

Das Cluster 1 "Gesundheit“ wird folgende sechs “Areas of Intervention" (Interventionsbereiche) beinhalten:

  1. Health throughout the Life Course
    (Gesundheit im gesamten Lebensverlauf)
  2. Environmental and Social Health Determinants
    (ökologische und soziale Gesundheitsfaktoren)
  3. Non-Communicable and Rare Diseases
    (Nicht übertragbare und Seltene Erkrankungen)
  4. Infectious Diseases, including poverty-related and neglected diseases
    (Infektionskrankheiten, einschließlich armutsbedingte und vernachlässigte Krankheiten)
  5. Tools, Technologies and Digital Solutions for Health and Care, including personalised medicine
    (Instrumente, Technologien und digitale Lösungen für Gesundheit und Pflege, einschließlich personalisierte Medizin)
  6. Health Care Systems
    (Gesundheitssysteme)

Prioritäten für die ersten vier Jahre - Destinations" / Zielpunkte

Die Umsetzung des Clusters Gesundheit erfolgt über die Ausschreibung von konkreten Themen in zweijährigen Arbeitsprogrammen. Diese decken die verschiedenen Areas of Intervention ab, reflektieren aber auch die politischen Prioritäten und die angestrebten Auswirkungen von Horizont Europa, die in einem Strategischen Plan festgelegt werden. Während der gesamten Laufzeit von Horizont Europa wird es zwei Strategische Pläne geben. Der erste gilt für die ersten vier Jahre, der zweite für die verbleibenden drei.

Entsprechen bilden in Horizont Europa nicht die Areas of Intervention die Gliederungsebene des Arbeitsprogramms sondern aus dem Strategischen Plan für 2021-2024 abgeleitete "Destinations" oder Zielpunkte. Diese geben eine Orientierung darüber, welche Ziele die Kommission mit bestimmten Gruppen von Forschungs- und Innovationsthemen (sogenannte "Topics") erreichen will.

Die sechs für Cluster 1 „Gesundheit“ bestimmten "Destinations" leiten sich unmittelbar von den sechs im Strategischen Plan, für Cluster 1 genannten "Expected Impacts" ab. Sie spiegeln die politischen Prioritäten der Europäischen Kommission wie z.B. die parallele grüne und digitale Wende und die damit zusammenhängende Transformation von Wirtschaft, Industrie und Gesellschaft. Auch die Erholung aus der Covid 19 Krise sowie die Resilienz und Bereitschaft der Gesellschaft sind wichtige Aspekte. Wie sich die "Destinations" zu den oben aufgeführten "Areas of Intervention" verhalten, ist im Strategischen Plan dargelegt.

Für jede der "Destinations" werden wiederum mehrere "Expected Impacts" beschrieben, zu deren Realisierung die zahlreichen Projekte und deren Ergebnisse letztendlich in der Summe beitragen sollen. Folgende Destinations wurden für das Cluster Gesundheit definiert: