Aktuelles Unterstützungsangebot der eafip für Interessenten an Ausschreibungen zur innovativen öffentlichen Beschaffung

Die European Assistance for Innovation Procurement (eafip) Initiative bietet aktuell eine kostenfreie Unterstützung bei der Planung und Umsetzung von vorkommerziellen und öffentlichen Beschaffungsmaßnahmen für innovative Lösungen an. Die Unterstützung umfasst beispielsweise bilaterale Treffen, praktische Anleitungen und individuelle Hilfestellungen.

Ausschreibungen für öffentliche Beschaffungsmaßnahmen (PCP und PPI) finden sich auch im Horizont-2020-Programmteil „Gesundheit Demografischer Wandel und Wohlergehen“. Diese wenden sich an öffentliche Institutionen, die innovative Produkte entwickeln lassen oder anschaffen möchten. Aktuelle Ausschreibungen gibt es zu den Themen „Integrated care solutions“, „Diagnostics for infectious diseases“ und „Digital health and care“.

Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich bis zum 31. Mai 2020 für die kostenfreie Unterstützung zu bewerben, finden Sie hier: Aufruf auf der eafip-Website

Bitte beachten Sie: Projekte, die bereits EU-Förderung im Zusammenhang mit der Vorbereitung bzw. dem Management von innovativen Beschaffungsmaßnahmen erhalten, können von der eafip nicht bei Aktivitäten unterstützt werden, die durch diese EU-Förderung abgedeckt werden.