Bekanntmachungen des BMBF zur Förderung von Verbundprojekten im Bereich der Neurowissenschaften

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat mehrere Bekanntmachungen zur Förderung von transnationalen Verbundprojekten in verschiedenen Bereichen der Neurowissenschaften veröffentlicht:

Im Rahmen des European Joint Programme – Neurodegenerative Disease Research (JPND) wird aktuell die  Entwicklung neuer Technologien und Verfahren der Gehirnbildgebung und -stimulation bei neurodegenerativen Erkrankungen gefördert. Das Antragsverfahren ist zweistufig angelegt. Die Einreichfrist der ersten Stufe endet am 03. März 2020. Weitere Informationen finden Sie in der BMBF-Bekanntmachung.

Das ERA-NET NEURON (Network of European Funding for Neuroscience Research) fördert aktuell multinationale Forschungsprojekte zu Erkrankungen der Sinnessysteme  (BMBF-Bekanntmachung) sowie zu ethischen, rechtlichen und sozialen Aspekten der Neurowissenschaften (BMBF-Bekanntmachung). Die Antragsverfahren sind mehrstufig angelegt. Die Einreichfrist der ersten Stufe endet am 10. März 2020 (Erkrankungen der Sinnessysteme) bzw. am  28. April 2020 (ethische, rechtliche und soziale Aspekte).