Vorankündigung: Ausschreibung des neuen ERA-Net Cofund ICRAD

Die neu gestartete ERA-NET Cofund Initiative ICRAD („International Coordination of Research on Infectious Animal Diseases“) wird voraussichtlich demnächst eine Ausschreibung veröffentlichen. ICRAD baut auf den Erfolgen der ERA-NETs EMIDA („Emerging and Major Infectious Diseases of Animals”) und ANIHWA („Animal Health and Welfare”) auf. Mit dem ERA-NET Cofund ICRAD sollen bereichsübergreifende Forschungsprojekte gefördert werden, welche Tiergesundheit und Tierwohl adressieren und damit auch Gesundheit, Wirtschaft und Umwelt fördern. Die Ausschreibung wird voraussichtlich von 23 Institutionen aus 19 Ländern mit einem Budget von 23,7 Millionen Euro gefördert werden.

Die Einreichfrist für Projektskizzen wird voraussichtlich am 13. Februar 2020 enden. Weitere Informationen finden Sie auf der ICRAD Website.