Aufruf zur Mitarbeit an der Entwicklung der Forschungsinfrastruktur des Human Brain Project

Das Human Brain Project hat sieben Aufrufe zur Interessensbekundung an der Mitarbeit der Entwicklung seiner Forschungsinfrastruktur veröffentlicht.

Die ausgewählten Projekte sollen zur Entwicklung der EBRAINS-Forschungsinfrastruktur beitragen und den Anwendungsbereich in Bezug auf Innovation, Neurowissenschaft und klinische Forschung erweitern.

Die sieben Aufrufe beziehen sich jeweils auf einen der folgenden Bereiche, in denen Expertisen gesucht werden:

  • Validation and Inference (Einreichfrist: 02. Dezember 2019)
  • Brain atlas and simulation engine adapter construction (Einreichfrist: 02. Dezember 2019)
  • Whole brain multi-parametric imaging using invasive and non-invasive recordings (Einreichfrist: 02. Dezember 2019)
  • Rodent microcircuits (Einreichfrist: 02. Dezember 2019)
  • Cellular Level Models For HPC Simulation Call (Einreichfrist: 04. Dezember 2019)
  • Application of visual scene understanding models to robotics use-cases of industrial relevance (Einreichfrist: 05. Dezember 2019)
  • Integration of symbolic processing into the cognitive architectures (Einreichfrist: 05. Dezember 2019)

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Human Brain Project