Förderbekanntmachung des BMBF zu internationaler Zusammenarbeit in der Bioökonomie

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat den Beginn einer neuen Förderrunde der Fördermaßnahme „Bioökonomie international“ bekanntgegeben. Die Maßnahme existiert seit 2012 und fördert internationale Forschungsverbünde in der Bioökonomie, um globale Partnerschaften zu stärken und auszubauen. Es werden Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsvorhaben gefördert, die die Handlungsfelder der Nationalen Forschungsstrategie BioÖkonomie 2030 bedienen.

Die Fördermaßnahme ist in zwei Module untergliedert: In Modul 1 „Bioökonomie International“ wird die Zusammenarbeit mit Partnern aus Nicht-EU-Ländern gefördert, in Modul 2 „Bioökonomie Deutschland–Vietnam“ wird die Zusammenarbeit mit Partnern aus Vietnam gefördert.

Das Antragsverfahren ist zweistufig angelegt. Die Frist zum Einreichen einer Projektskizze endet am 26. August 2019. Weitere Informationen zur Fördermaßnahme und zur Antragseinreichung finden Sie auf der Website des BMBF