Infoveranstaltung zu EU-Fördermöglichkeiten in den Lebenswissenschaften

Am 18. Juni 2019 fand eine Infoveranstaltung zu EU-Fördermöglichkeiten in den Lebenswissenschaften in Greifswald statt.

Vertreter der Nationalen Kontaktstelle (NKS) Lebenswissenschaften haben über Trends und Ausschreibungen in den Horizont-2020-Programmteilen Gesundheit (Gesellschaftliche Herausforderung 1), Bioökonomie (Gesellschaftliche Herausforderung 2) sowie Biotechnologie informiert. Zudem berichtete ein erfolgreicher Antragsteller von seinen Erfahrungen.

Vor der Infoveranstaltung bestand die Möglichkeit eines individuellen Beratungsgesprächs.

Veranstaltungsort:         Biotechnikum Greifswald, Walther-Rathenau-Str. 49a, 17489 Greifswald

Zeit:                                  14:00-17:15 Uhr

Programm zum Download

Diese kostenfreie Veranstaltung wurde von der NKS Lebenswissenschaften, der Universität Greifswald, der Universitätsmedizin Greifswald und der WITENO GmbH organisiert.