Infoveranstaltung zu EU-Fördermöglichkeiten in den Lebenswissenschaften

Am 15. Mai 2019 findet eine Infoveranstaltung zu EU-Fördermöglichkeiten in den Lebenswissenschaften in Dortmund statt.

Vertreter der Nationalen Kontaktstelle (NKS) Lebenswissenschaften werden über Trends und Ausschreibungen in den Horizont-2020-Programmteilen Gesundheit (Gesellschaftliche Herausforderung 1), Bioökonomie (Gesellschaftliche Herausforderung 2) sowie Biotechnologie informieren.

Des Weiteren wird auf Förderungsmöglichkeiten speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die rechtlichen, administrativen und finanziellen Regelungen in Horizont 2020, COST als Unterstützung zur Vernetzung von wissenschaftlichen und technologischen Forschungsaktivitäten in Europa sowie auf EUROSTARS als eine Alternative zu Horizont 2020 für Forschungstreibende KMU eingegangen.

Möglichkeiten zur Einzelberatung bestehen während der Pausen und auch während der gesamten Veranstaltung.

Diese kostenfreie Veranstaltung wird von der NKS Lebenswissenschaften in Zusammenarbeit mit BIO.NRW sowie der NKS KMU, der NKS Recht und Finanzen, dem EUREKA-Büro und der Nationalen COST Koordination organisiert.

Weitere Informationen zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung bis zum 10. Mai 2019 finden Sie auf der BIO.NRW-Veranstaltungswebsite