Bekanntmachung des EJP RD zur Förderung von Forschungsprojekten zu seltenen Erkrankungen

Das European Joint Programme on Rare Diseases (EJP RD) hat am 15. Dezember 2018 eine Bekanntmachung zur Förderung von „Research projects to accelerate diagnosis and/or explore disease progression and mechanisms of rare diseases” veröffentlicht.

In diesem ersten gemeinsamen Aufruf (Joint Call, JTC 2019) werden ausschließlich transnationale Projekte gefördert. An jedem Antrag dürfen sich maximal sechs Partner beteiligen, die aus mindestens vier verschiedenen, am Aufruf teilnehmenden Ländern kommen.

Das Antragsverfahren ist zweistufig angelegt.
Die Einreichfrist der ersten Stufe endet am 15. Februar 2019.

Weitere Informationen finden Sie auf der E-Rare-Website