Globalstars-Ausschreibung mit Brasilien für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Rahmen von EUREKA

Im Rahmen der Bekanntmachung „Globalstars mit Brasilien“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung in Kooperation mit Brasilien Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Ziel ist die Entwicklung innovativer Produkte und Verfahren in folgenden Themenfeldern:

  • Pflanzenphänotypisierung
  • Pflanzenzüchtung
  • industrielle Nutzung von pflanzlichen Abfallstoffen
  • biologische Pflanzenschutz-Maßnahmen
  • wirtschaftsstrategische Rohstoffe.

Neben Deutschland beteiligen sich auch Österreich, Belgien, Frankreich, die Niederlande, Spanien und die Schweiz. Konsortien müssen aus mindestens je einem Teilnehmer aus Brasilien und einem der teilnehmenden europäischen Länder bestehen. Der Aufruf ist bis zum 31. Oktober 2018 geöffnet. Weitere Informationen und den Link zur Bekanntmachung finden Sie auf der EUREKA Internetseite.

Das EUREKA Konsortium bietet dazu Anfang September Informations- und Matchmakingveranstaltungen im Internet an.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Matthias Frattini (Tel.: 0228 3821-1434,
E-Mail: Matthias.Frattini@dlr.de) oder Juliane Kuttenkeuler (Tel.: 0228 3821-1335,
E-Mail: Juliane.Kuttenkeuler@dlr.de).