ERA-NET Aufruf zu „Neuartige Technologien, Lösungen und Methoden zur Reduzierung der Treibhausgase aus der Tierhaltung“

Die drei europäischen Forschungsinitiativen FACCE ERA-GAS (ERA-NET Cofund for monitoring & mitigation of Greenhouse gases from agri- and silviculture under the Joint Programming Initiative Agriculture, Food Security and Climate Change), SusAn (ERA-NET Cofund on Sustainable Animal Production Systems) und ICT-AGRI 2 (Information and Communication Technologies and Robotics for Sustainable Agriculture) haben eine Vorankündigung zu einem gemeinsamen Forschungsaufruf zum Thema „Neuartige Technologien, Lösungen und Methoden zur Reduzierung der Treibhausgase aus der Tierhaltung“ veröffentlicht. Es beteiligen sich Förderorganisationen aus mehr als 16 Ländern, darunter Deutschland. Die Bekanntmachung mit den konkreten Forschungsthemen ist für den 01. Oktober 2018 geplant, die Einreichfrist für die einstufigen Anträge endet voraussichtlich am 03. Dezember 2018.

Weitere Einzelheiten können Sie der Vorankündigung entnehmen, die Sie auf den Webseiten der ERA-NETs ICT-AGRI 2, ERA-GAS, SusAN sowie auf der Homepage der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung finden.