Bekanntmachung zur Förderung gemeinsamer innovativer Projekte im Bereich der angewandten Forschung durch den "Deutsch-Ägyptischen Forschungsfonds" (GERF)

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat eine Bekanntmachung zur Förderung gemeinsamer innovativer Projekte im Bereich der angewandten Forschung durch den "Deutsch-Ägyptischen Forschungsfonds" (GERF) veröffentlicht.

Es werden bilaterale Forschungskooperationen zwischen Deutschland und Ägypten gefördert. Ein Ziel des gemeinsamen Forschungsfonds ist dabei die Unterstützung von wissenschaftlichen Netzwerken bei der Beantragung von Fördermitteln aus dem EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont 2020 oder aus nationalen Förderprogrammen.

Anträge können u.a. im Bereich Landwirtschaft und Management natürlicher Ressourcen (inklusive Wasserressourcenmanagement, Nahrungsmittelproduktion und Lebensmittelsicherheit) sowie im Bereich der Gesundheitsforschung eingereicht werden.

Das Antragsverfahren ist zweistufig angelegt.
Die Einreichfrist der ersten Stufe endet am 15. August 2018.

Ansprechpartnerinnen sind Susanne Ruppert-Elias (Tel. 0228/3821-1487; E-Mail: susanne.ruppert-elias@dlr.de) und Lydia Bartuli (Tel. 0228/3821-1828; E-Mail: lydia.bartuli@dlr.de) vom DLR Projektträger.

Weitere Informationen finden Sie hier: Bekanntmachung auf der BMBF-Website