Aufruf zur Interessensbekundung als „Host of mHealth Hub“

Das neue EU-Projekt „mHealth Hub“ (Laufzeit: 2017-2021) hat zum Ziel, „best practices“ zur Anwendung von mobiler Gesundheit (mHealth) in Europa zu sammeln und zu teilen. Es wird durch Horizont 2020 gefördert und ist ein Kooperationsprojekt der Weltgesundheitsorganisation und der Internationalen Telekommunikationsunion der Vereinten Nationen.

Die Projektmanager suchen nun einen „Host“ für das mHealth Hub und rufen zur Interessensbekundung auf. Bewerben können sich sowohl einzelne Einrichtungen als auch Konsortien.

Der „Host“ soll die Verantwortung für die Etablierung und das Management des Hub sowie die Koordination und Implementierung der Aktivitäten des Hub übernehmen. Es wird eine Anschubsfinanzierung für den „Host“ zur Verfügung stehen. Hauptsächlich muss dieser jedoch eine eigene Finanzierung für das Projekt sicherstellen. Nach Ende der Projektlaufzeit soll der Hub sich selbst tragen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich bis zum 29. September 2017 zu bewerben, finden Sie auf der Website des Aufrufs