Startseite

  • Junge Frau schaut durch ein Mikroskop

    Nationale Veranstaltung der NKS-L

    Die NKS-L lädt Sie am 1. Juni 2016 zu ihrer diesjährigen nationalen Netzwerk und Informationsveranstaltung zu Horizont 2020 in Köln ein.
    Unter dem Motto "Multi- und Transdisziplinarität in den Lebenswissenschaften" beleuchten Vertreter der Europäischen Kommission sowie weitere Experten die Anforderungen bei multi- und transdisziplinärer Forschung.

  • Bild einer Veranstaltung mit einem Referenten im Vordergrund

    NKS-L Veranstaltungen

    - 11.-12.05.2016 in Dublin
      FFH 2.0 Training „Exploitation“
    - 01.06.2016 in Köln
      Nationale Veranstaltung der NKS-L
    - 07.06.2016 in Rom
      FFH 2.0 Training „Antragstellung“
    - 14.06.2016 in Berlin
      Infoveranstaltung Fördermöglichkeiten

  • Junge Dame schaut durch ein Mikroskop

    Konsultation der NKS-G

    Als Nationale Kontaktstelle Gesundheit vertreten wir im Auftrag des BMBF die deutschen Interessen in der Ausgestaltung von Horizont 2020 im Bereich Gesundheit.

    Bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit Horizont 2020 und Ihren Beitrag zu den Ausschreibungen für 2018-2020 über unser Online-Tool mit.

  • Ein junger Mann schaut mit Fernrohr auf den Ozean

    Aktuelle Meldungen

    Hier finden Sie aktuelle Meldungen. Ältere Meldungen finden Sie in der Rubrik Newsletter.


Weiterführende Artikel

Aus dem Themenbereich :

Logo des Europaeischen Rahmenprogramms fuer Innovation Horizont 2020

Aktuelle Ausschreibungen

Hier finden Sie aktuelle Ausschreibungen zu europäischen Fördermöglichkeiten in den Lebenswissenschaften. weiterlesen: .

Aus dem Themenbereich :

Mann schaut durch ein Fernrohr auf den Ozean

Aktuelle Meldungen

Hier finden Sie aktuelle Meldungen aus unserem Newsletter. weiterlesen: .

Aus dem Themenbereich :

Fotolia_56537231_XS

Newsletter der NKS Lebenswissenschaften

Wir bietet Ihnen einen kostenlosen Email-Newsletter mit Informationen zu Ausschreibungen, Entwicklungen und Veranstaltungen im Bereich der EU-Forschungsförderung.  weiterlesen: Newsletter der NKS Lebenswissenschaften.